Biographie

Dr. Johannes Rauter, Jahrgang 1945, aufgewachsen in Österreich. Studium der Volkswirtschaftslehre. Zunächst Tätigkeit in einem Großunternehmen der Industrie, kaufmännische Aufgaben, später Referat Geschäftsplanung, damit in Kontakt mit großen Unternehmensberatungen. Nach Verkauf des Geschäftsbereiches, 1999 Wechsel in die selbstständige Seminartätigkeit. 2000 Wechsel in ein mittelständisches Unternehmen der Medizintechnik. Aufgabegebiet „Business Development“, Mitarbeit am Aufbau eines Geschäftes mit Ziel US Markt.

Johannes Rauter

Parallel dazu bereits Beschäftigung mit Arbeitsmarkt, Bildung und Europäische Union - dazu nochmals drei Semester an der LMU/GSI.

Ehrenamtliche Tätigkeiten und Publikationen. Familienbiographien, „Paula Rauter-Wilberg, Innenarchitektin“, veröffentlicht 2011. „Otto Rauter, Zwei Kriege, drei Leben“, 2010. Sachpublikationen: Zum Coaching von Hauptschülern „Bürger für Jugend“ 2010; Zu PISA: „Deutschland die selektive Bildungsrepublik?“ 2012. „Bildung stiften“ 2013, eine Ermutigung für Stifter, Bildung zu unterstützen.

Ab 2005 ehrenamtliches Engagement, zunächst Coaching von Hauptschülern, ab 2012 Entwicklung eines Deutsch-Übungskurses für Übergangsklässler. Und seit 2016 Übernahme einer Vorstandsposition in einer großen Sozialstiftung.

Germering, September 2017